Schnelles Internet.....

....... für den unterversorgten Vorwahlbereich (07183) der Gemeinde Althütte mit den Ortsteilen: Waldenweiler, Schlichenhöfle, Kallenberg, Voggenhof

 

Bestes Angebot – Telekom erhielt Zuschlag für Netzausbau

- Mehr Tempo: Mit einem Glasfaseranschluss mit bis zu 1.000 MBit/s surfen

- Ausbau für die 163 förderfähigen Adressen und Unternehmensstandorte

_______________________________________________________________

Die Registrierung für den Internetausbau in den förderfähigen Bereichen der Gemeinde Althütte startet im „Vorwahlbereich 07183“. Sprich alle betroffenen Bewohner können sich ab sofort für einen Glasfaseranschluss unter der Landingpage www.telekom.de/jetzt-Glasfaser  registrieren. Förderfähig bedeutet, es sind technisch an der Adresse weniger als 30 MB im Download verfügbar.

 

Die Bauzeit für die 163 Adressen in der Gemeinde beträgt aus heutiger Sicht voraussichtlich 6 bis 8 Monate.  

 

So läuft der Ausbau

Um schnellstmöglich mit dem Ausbau beginnen zu können, muss jeder Eigentümer, der einen Glasfaserhausanschluss im Haus haben möchte, die Zustimmung dazu erteilen; unabhängig davon, ob der Anschluss ab Fertigstellung oder später genutzt werden soll. Da für den Ausbau Bundes- und Landesfördermittel bewilligt wurden, kommen für den Bau des Hausanschlusses keine Kosten auf den einzelnen Hauseigentümer zu.

Damit auch Sie in den Genuss dieses kostenlosen Hausanschlusses kommen ist es notwendig, dass Sie sich als Eigentümer schnellst möglichst, spätestens jedoch bis zum 30.06.2022 registrieren.

 

Wie registriere ich mich

Die Registrierung ist auf der Webseite der Telekom unter

 www.telekom.de/jetzt-glasfaser 

vorzunehmen.

Die Adressen, die Gegenstand der Förderung waren, sind bereits hinterlegt. Durch Eingabe der eigenen Adresse erhält man die Möglichkeit sich wunschgemäß für einen Glasfaseranschluss zu registrieren.

 

Wer sich nicht während des Registrierungszeitraums des Förderprojektes für mindestens einen Hausanschluss registriert, muss danach mit Kosten in der Regel von derzeit mindestens 800,-- Euro rechnen. Der Zuruf und das Verlangen nach einem Hausanschluss während der Bauphase, direkt vor Ort, ist nicht möglich.

 

Präsentation mit einigen Informationen zum Bau und Ablauf der Registrierung

Wasserzählerstand ablesen....

Einmal im Jahr bittet die Gemeinde Althütte ihre Bürger um Mithilfe.


Zur Erstellung der Jahresverbrauchs- Abrechnung für Trink- und Abwasser benötigen wir Ihre aktuellen Wasserzählerstände.

Im folgenden Formular können Sie Ihren Zählerstand online an uns übermitteln.

Zur Zählerstanderfassung

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Althütte,

 

ab Montag, den 29.11.2021 vergeben wir wieder Termine für Ihren
Besuch im Rathaus (3G-Regel) - So können wir weiterhin auch persönlich für Sie da sein!

 
Seit einigen Tagen gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe, seit dem 24. November sogar die Alarmstufe II. Aufgrund dessen möchten wir die Bürgerinnen und Bürger von Althütte sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus schützen, damit alle hoffentlich weitestgehend gesund bleiben und auch die Verwaltung nach wie vor handlungsfähig bleibt.
 
Bitte versuchen Sie daher so viel als möglich per Telefon oder per Email zu erledigen. Persönliche Besuche im Rathaus bitte auf das dringend Notwendige beschränken.
Durch eine vorherige Terminvergabe vermeiden Sie auch lange Wartezeiten, sodass sich für Sie auch der Zeitaufwand Ihres Rathausbesuchs verringern wird. Unsere Mitarbeitenden können dann ihren Arbeitsablauf bestmöglich auf ihren Besuch abstimmen und Sie schnell und kompetent beraten.
 
Personen ohne Termin und ohne einen 3G-Nachweis erhalten keinen Zugang zum Rathaus. Wir hoffen auf Ihr Verständnis bei diesem Schritt und danken allen Bürgerinnen und Bürgern für Ihre Unterstützung. Das Tragen einer medizinischen Maske ist im gesamten Rathaus zwingend erforderlich.
 
Auf unserer Homepage unter Mitarbeiter erhalten Sie eine Liste der entsprechenden Ansprechpartner.

Offene Impfaktion in Althütte

Die Gemeindeverwaltung konnte beim Landkreis Rems-Murr mobile Impfteams für eine Impfaktion vor Ort organisieren!
Die offene Impfaktion findet am Mittwoch, 22.12.2021, von 14 bis 18 Uhr in der Festhalle ohne Terminvergabe statt.
Es wird der Impfstoff von Biontech/Pfizer oder Johnson und Johnson verwendet. Mit Biontech/Pfizer werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen durchgeführt. Bei Johnson und Johnson ist nur eine Impfung erforderlich.
Die Drittimpfung (Auffrischimpfung oder Booster) wird frühestens 5 Monate nach der Zweitimpfung verabreicht. Nach einer Impfung mit Johnson und Johnson wird schon nach 4 Wochen eine Auffrischimpfung empfohlen.
Die Impfungen werden für Personen ab 12 Jahren angeboten. Unter 16-Jährige können nur in Begleitung eines Erwachsenen geimpft werden.
Zur Impfung sind mitzubringen: Personalausweis, Impfpass, Versichertenkarte und falls vorhanden ein Allergieausweis.
Um Wartezeiten zu reduzieren, werden interessierte Personen dringend gebeten, im Voraus unter https://www.impfen-bw.de/register/ die erforderlichen Impfdokumente (Laufzettel, Anamnese/Einwilligung und Aufklärungsmerkblatt online ausfüllen, ausdrucken und zur Impfung mitbringen.
Das digitale Impfzertifikat wird nach Abschluss der Impfung direkt vor Ort ausgedruckt.
Da keine Termine vergeben werden, kann es sein, dass nicht alle Impfwilligen den ersehnten Piks erhalten können. Bis Weihnachten werden im Rems-Murr-Kreis über 50 Impfaktionen angeboten. Impfwillige, die in einer Arztpraxis keine Impfung erhalten, haben also noch weitere Möglichkeiten, an die Schutzimpfung zu kommen.

 

Infos zu allen Impfaktionen im Landkreis gibt es unter https://www.rems-murr-kreis.de/kiz im Internet.

Frischer Wind auf der runderneuerten Website des Schwäbischer Wald Tourismus

Der Schwäbische Wald Tourismus e.V. hat sich aufgemacht, seiner Website einen kompletten Relaunch zu gönnen. Wie bisher zeigt sich die Homepage nutzerfreundlich strukturiert und mit aktuellem Input. Allerdings wurden die Inhalte verschlankt und die Darstellung den neuen Sehgewohnheiten angepasst. Jetzt präsentiert sich die Freizeitregion mit griffig aufbereiteten Inhalten und großen Bildern, die Lust auf den Schwäbischen Wald machen.

 

Im angesagten Bildkacheldesign gestaltet sich nun das Suchen und Finden von Informationen und Tipps rund um den Schwäbischen Wald noch einfacher. Attraktives Fotomaterial und ansprechende Texte verlocken zum Waldbaden, laden ein zum Wandern, animieren zum Radfahren. Das Ganze natürlich im Responsive Design, durch das sich die Darstellung auf Smartphone- und Tablet-Bildschirmen dynamisch anpasst und sich für die Bedienung via Touchscreen optimiert.

 

„Rechtzeitig zur Ferienzeit lädt die neue Website dazu ein, virtuell durch den Schwäbischen Wald zu spazieren und sich ganz unkompliziert über Ausflugsmöglichkeiten und Veranstaltungen zu informieren. Schließlich machen auch dieses Jahr viele Urlaub vor der eigenen Haustür – oder genießen Ausflüge in unserer lebenswerten Region. Die neue Website ist dafür ein wunderbarer Begleiter und transportiert das spezielle Schwäbischer-Wald-Feeling“, so Landrat Dr. Richard Sigel.

 

Einen richtigen Abschluss findet ein solches Projekt nie. Die Website wird auch weiterhin – und in nächster Zeit verstärkt – optimiert, aktualisiert und erweitert werden. In einem weiteren Schritt folgt beispielsweise die Einbindung des momentan neu entstehenden Online-Tourenportals Q-vadis. Mit seiner touristischen Datenbank im Backend wird dieses künftig eine stets aktuelle Kartendarstellung garantieren. Ob Wanderweg, Radtour oder Point-of-Interest – alle Tourenvorschläge können schon bald als GPX-Track heruntergeladen werden und den Weg zum Wunschziel weisen.
Es lohnt sich also, immer wieder durch die Inhalte zu klicken und die neuen Funktionen zu entdecken.

 

Weitere Informationen auf: www.schwaebischerwald.com

Lehrstellenbörse

Download PDF

Coronavirus: Infos-Lage-Beratung

 

 

LINK

DASHBORD

Nächste Termine

18.09.2021–19.09.2021
Fest im indischen Dorf
25.09.2021 um 07:00–17:00 Uhr
Altpapiersammlung DRK Althütte
04.12.2021–05.12.2021
Advents-Cafe - Landfrauen Althütte