Temporäre Isolierunterkunft für Flüchtlinge in Althütte-Sechselberg

tl_files/bilder/iconPDF.gifInfo als PDF zum download

 

Bericht der BKZ:

https://www.bkz.de/nachrichten/quarantaenestationin-sechselberg-68032.html

tl_files/Bekanntmachungen/Corona/Buergerbus Einkaufen mit Liste.jpg

Die Gemeindeverwaltung bleibt ab 16.03.2020

bis auf weiteres geschlossen.

Terminvereinbarungen bitte mit telefonischer Voranmeldung.


07183 95959-0

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Das Landratsamts des Rems-Murr-Kreises hat ein Info-Telefon eingerichtet: Unter der Telefonnummer 07151/501-3000 können sich Bürgerinnen und Bürger bei Fragen zum Corona-Virus werktags von 8 bis 17 Uhr an das Gesundheitsamt wenden. Aktuell informiert der Internetauftritt des Rems-Murr-Kreises.

Das Landesgesundheitsamt hat darüber hinaus eine Bürgerhotline zu Fragen rund um das Coronavirus geschaltet: Sie erreichen die Mitarbeiter von Montag bis Freitag, 9-16 Uhr unter: 0711/904-39555. Aktuelle und weitergehende Informationen finden Sie auch online unter www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de.

Corona-Krise: Was Handwerksbetriebe wissen sollten

Viele Handwerker aus der Region Stuttgart stehen momentan vor einer ganzen Reihe an Fragen. Hier finden Sie die Antworten.

http://www.hwk-stuttgart.de/coronavirus

 

"Soforthilfe Corona"

Ausschreibung Bauplatzverkauf im Baubgebiet 'Schillerstraße'

Ausschreibung

Antrag auf Erwerb eines Bauplatzes

Bebauungsplan/Lageplan

Althütte grüßt und ehrt

Aufforderung zur Meldung der Auszeichnung von Personen

nach den Richtlinien der Gemeinde Althütte

für den Bereich Sport, Kultur und Ehrenamt für das Ehrungsjahr 2019

Ehrungsveranstaltung „Althütte grüßt und ehrt“ am 03.07.2020 um 19 Uhr


Meldungen sind bei der Gemeindeverwaltung schriftlich (bitte entsprechendes Formular ausfüllen) bis zum 27.03.2020  einzureichen (Ausschlussfrist).


Aufforderung zur Meldung

Anmeldeformular Ehrenamtliche

Anmeldeformular Sportler und Manschaften

Schwäbische WaldFee gesucht

tl_files/Schwaebische Waldfee/Logo Waldfee.jpg

Pressemitteilung

Bewerbungsformular

Der Bürgerbus -- Neue Termine ab 10. Februar 2020

Bürgerbus
Neue Termine ab 10. Februar 2020


Nach einem erfolgreichen Start und vielen positiven Rückmeldungen fährt der Bürgerbus auch weiterhin. Die Gemeindeverwaltung möchte die Anregungen der Bürger und der bereits mitgefahrenen Personen umsetzen und hat die Abfahrtszeiten des Bürgerbusses angepasst.


Ab 10. Februar 2020 fährt der Bürgerbus
montags um 10:30 Uhr,
mittwochs um 14:00 Uhr und
freitags um 09:00 Uhr.
Die Zustiegsmöglichkeiten bleiben wie gehabt von Sechselberg über Waldenweiler nach Althütte.


Für Personen aus anderen Teilorten oder mit eingeschränkter Mobilität besteht die Möglichkeit, von Zuhause abgeholt zu werden. Hierfür können Sie sich gerne telefonisch unter 07183 95959-15 bei Frau Binder oder unter 07183 95959-0 bei Frau Strieter anmelden.
Alle Fahrgäste werden nach dem Einkaufen nach Hause gefahren.
Ein herzliches Dankeschön gilt allen Fahrgästen sowie den ehrenamtlichen Fahrern, die dieses Projekt möglich machen.

Unsere Gemeinde ist beim Projekt „Blühender Naturpark“ Schwäbisch-Fränkischer Wald dabei

tl_files/bilder/00_NPSFW_Bluehender_NP_Postkarte.jpgIm Rahmen des Projekts „Blühende Naturparke Baden-Württemberg“ werden in allen sieben Naturparken des Landes Flächen mit heimischen Wildblumen angelegt. Hintergrund ist der drastische Rückgang der bestäubenden Insekten infolge von Nahrungsquellen- und Lebensraumverlust durch intensive Nutzung von Boden und Vegetation. Ein weiterer Aspekt ist, dass unsere heimische Insektenwelt an bestimmte Pflanzenarten angepasst sind – und diese Artenvielfalt nimmt in unserer Landschaft immer weiter ab. Für alle bestäubenden Insekten ist ein ausreichendes Angebot an Nektar und Pollen vom Frühjahr bis in den Herbst hinein jedoch lebensnotwendig. Wenn Wildblumenwiesen, blühende Sträucher sowie Ackerwildkräuter schwinden, finden Insekten zu wenig Futter.


Aus diesem Grund beteiligt sich unsere Gemeinde am Projekt Blühender Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Dabei werden die Teilnehmerkommunen durch die Naturparkgeschäftsstelle und die Biologen Karin und Martin Weiß aus Kirchheim / Ries begleitet und beraten. So finden zur Vegetationsperiode sogenannte Bauhoftrainings statt. Das sind Seminare für Bauhofmitarbeiterinnen und Bauhofmitarbeiter, in welchen auf die Vorbereitung der Böden, die Pflege der Flächen und die Entwicklung von naturnahen Wildblumenwiesen eingegangen wird. Wichtig ist zu wissen, was es mit gebietsheimischem Saatgut auf sich hat, wo der Unterschied zwischen ein- und mehrjährigen Blumen liegt und warum Geduld ein wichtiger Faktor ist.
Doch nicht nur für die Bauhöfe ändert sich durch den Blühenden Naturpark das Pflegemanagement, auch für Sie, die Bevölkerung, wird es zunächst eine Umstellung für die Augen sein. Hier gilt: Geduld haben, der Natur eine Chance geben sich zu entfalten und offen sein für eine neue Ästhetik, denn Wachstum braucht Zeit.
Welche Flächen in unserer Gemeinde in Blühflächen umgestaltet werden, können Sie an den bunten Feldschildern erkennen.


Dieses Projekt wird gefördert durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln aus dem Sonderprogramm des Landes Baden-Württemberg zur Stärkung der Biologischen Vielfalt sowie mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung oder beim Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald unter www.naturpark-sfw.de.

'S eBlättle

Abonnenten des Mitteilungsblatt der Gemeinde Althütte können sich ab dem 25.06.2015 online registrieren!

 

Das eBlättle ist über das Internet jederzeit und überall verfügbar. Darüber hinaus bietet es komfortable Funktionen, die im gedruckten Amtsblatt nicht möglich sind, zum Beispiel:

- Den Suchalarm mit E-Mail-Benachrichtigung – damit Sie nie mehr etwas verpassen.
- Artikel ausschneiden und mit anderen teilen.
- Ein persönliches Archiv macht den Ordnungsmuffel zum perfekten Archivar.
- Mit der komfortablen Volltextsuche finden Sie Stichwörter oder ganze Sätze.

Eine Bedienungsanleitung finden Sie unter www.nussbaummedien.de/eblaettle_kommunen