Bodenrichtwerte

Der Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten bei der Gemeinde Althütte hat gemäß § 193 Abs. 5 in Verbindung mit § 196 des Baugesetzbuches (BauGB - in der jeweils gültigen Fassung) und in Verbindung mit § 12 Abs. 1 der Verordnung der Landesregierung über die Gutachterausschüsse, Kaufpreissammlungen und Bodenrichtwerte nach dem Baugesetzbuch (Gutachterausschussverordnung - in der jeweils gültigen Fassung), aufgrund der Kaufpreissammlung für die Jahre 2011 und 2012 durchschnittliche Lagewerte für Grundstücke als Richtwerte ermittelt.
Sie beziehen sich auf unbebaute Grundstücke mit gebietstypischen Eigenschaften und stellen einen durchschnittlichen Wert pro Quadratmeter Grundstücksfläche dar. Die Erschließungskosten sind im Bodenrichtwert enthalten. Abweichungen des einzelnen Grundstücks in den wertbestimmenden Eigenschaften wie Lage und Entwicklungszustand, planungsrechtliche und marktübliche Nutzungsmöglichkeit, Erschließungszustand, Neigung, Bodenbeschaffenheit, Grundstücksgröße und Grundstückszuschnitt bewirken Abweichungen seines Verkehrswerts vom Richtwert.

Gemeinde/Ortsteil

 


Nutzungsart

 

(1)

Baureifes

Land

(2)

Rohbauland

 

(3)

Bauerwartungs-

land

(4)

Althütte /

Sechselberg

kanalisiert

Wohnbau-

fläche

€ 190,00

keine

Verträge

€ 25,00

Althütte /

Sechselberg

kanalisiert

Gewerbe-

fläche

€ 62,50

 keine

Verträge

 € 25,00

Althütte /

Sechselberg

kanalisiert

Gemischte Nutzung

gewerblich/wohnen

€ 130,00

keine

Verträge

€ 25,00

Waldenweiler /

Lutzenberg

kanalisiert

nicht kanalisiert

Wohnbau-

fläche

€ 160,00

keine

Verträge

€ 25,00

Kallenberg /

Fautspach /

Voggenhof /

Hörschhof /

Schlichenweiler /

Schlichenhöfle

kanalisiert

nicht kanalisiert

Wohnbau-

fläche

€ 120,00

€ 105,00

keine

Verträge

€ 25,00

Gesamtes

Gemeindegebiet

Grünland

 

€ 0,50 - € 1,50

 

Gesamtes

Gemeindegebiet

Ackerland   € 1,00 - € 2,50  

Die Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Werte pro qm Grundstücksfläche (EUR)

zu (1) Wohnbaufläche (Eigenheimbauflächen bzw. Geschosswohn- flächen), gewerbliche Bauflächen, Sonderbauflächen (Gratenhausgebiete)
zu (2) Bauland erschlossen
zu (3) Bauland nicht erschlossen (Bebauungsplanstadium bzw. analog)
zu (4) Bauland im Flächennutzungsplan ausgewiesen

Die Bodenrichtwerte für Bauerwartungsland enthalten keine Erschließungskosten und Abgaben / Beiträge.
 

Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte
Althütte, den 20.07.2013
gez. Sczuka
Bürgermeister